Positive Verstärkung bei Katzen – zoo.de
Deine Community rund um ein nachhaltiges Leben mit Hund und Katze

Positive Verstärkung bei Katzen

So werdet ihr ein unschlagbares Team!

Die positive Verstärkung von Verhalten ist die bei weitem effektivste Methode um mit Katzen zu trainieren. Wir Menschen neigen dazu, zu erklären, was man nicht darf oder soll, dieses Konzept funktioniert schon bei uns nur so semi… bei Katzen aber tatsächlich gar nicht.

Nach wie vor wird geraten Katzen mit Hilfe einer Sprühflasche/ Wasserpistole zu „erziehen“. Das ist für mich nicht nur grundsätzlich ein No-Go, es ist einfach keine Erziehung! Die Katze zeigt zwar im günstigsten Fall Meideverhalten, hat aber nicht verstehen können, was wir Menschen eigentlich möchten, nur, dass es unangenehm wird, wenn sie dies oder jenes tut.



Formuliere deine Wunschliste

Im ersten Schritt ist ein kleiner Mindshift bei uns Hütern nötig.
Wir müssen für uns die Frage „Welches Verhalten soll meine Katze nicht mehr zeigen“ ändern zu: „Was ist das Verhalten, dass ich von meiner Katze möchte“.

Ein Beispiel aus der Praxis um es verständlich zu machen:
Du sagst: „Ich möchte nicht, dass meine Katze auf der Arbeitsplatte rumläuft, während ich dort beschäftigt bin…."
Mögliche Verhaltensweisen:

  • Die Katze anmeckern wenn sie rauf hüpft.
  • Die Katze mehr oder weniger unsanft runterschubsen.
  • Die Katze aussperren während du in der Küche arbeitest.


Was aber, wenn ich frage: "Welches Verhalten möchtest du von deiner Katze?" und du antwortest: „Ich möchte, dass sie auf dem Boden bleibt."

Dann ist es doch gleich schön konkret. Du hast ein klares Ziel, ein gewünschtes Verhalten benannt und definiert. 

Gewünschtes Verhalten belohnen

Und genau dieses Wunschverhalten kannst du positiv verstärken:
Mit Belohnung über Leckerchen - zu Beginn in kurzen Abständen, die man langsam ausdehnen kann. Zusätzlich kannst du ein Markerwort wie WARTEN und/oder ein Handzeichen einsetzen. 

Am Anfang kann es sein, dass deine Katze immer wieder auf die Anrichte springt, dann setze sie sanft (!) wieder auf den Boden. Sobald sie sich dann hinsetzt kommt bitte sofort das Leckerli.


Verständliche Katzen-Kommunikation

Positive Verstärkung ist für mich Kommunikation und verständliche Information für deine Katzen. Durch diese Methode hat deine Katze die Möglichkeit zu verstehen, was du von ihr möchtest und dieses (lukrative) Verhalten zu zeigen.

Durch den Fokus auf das, was unsere Katzen gut machen, haben wir deutlich positivere Gefühle unseren Katzen gegenüber. Wir erkennen, was sie alles toll machen, statt nur wahrzunehmen, was sie nicht oder nicht gut machen, wir sind freudig, weil wir auf positives Verhalten mit einer positiven Reaktion antworten, wir haben gemeinsam Trainingserfolge…

Werdet auf diese Art und Weise zum UNSCHLAGBAREN MENSCH-KATZE-TEAM!

 

 

 

 

Geschrieben von:
Katrin
zoo.de-Expertin


"Katzen sind so wundervolle, individuelle Persönlichkeiten. In dem Moment, in dem wir uns ganz auf sie einlassen, uns für ihre Bedürfnisse interessieren, hinterfragen, was hinter welchem Verhalten steckt, lernen wir unsere Tiere auf eine so tiefe, so spezielle Art kennen, das bewegt mich zu tiefst und treibt mich stetig an."

 

Katze Tipps

← Älterer Post Neuerer Post →



Hinterlasse einen Kommentar

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal €0,00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods