Was tun beim Markierverhalten von Katzen? – zoo.de
Deine Community rund um ein nachhaltiges Leben mit Hund und Katze

Was tun beim Markierverhalten von Katzen?

Was kann ich tun, wenn meine Katze die Möbel zerkratzt?

 

Wichtig ist zu verstehen, dass das Kratzen und somit Kratzmarkieren ein natürliches Verhalten und Bedürfnis von Katzen ist. Es ist also wichtig, dass sie dieses Verhalten auch in unserer Obhut ausleben können.

Hier geht es darum, Lösungen zu finden, die für beide Parteien passend sind.

An erster Stelle sind hier artgerechte Kratzmöbel wichtig.

 

Ein artgerechter Kratzbaum hat

  • dicke Stämme (mindestens 12 cm Durchmesser, je dicker, desto besser)
  • Die Stämme sind stabil und robust, ideal sind Stämme aus Vollholz
  • Die Stämme sind mit robustem Sisal umwickelt
  • Mindestens ein Stamm ragt mindestens 1m ohne Unterbrechung nach oben


Eine tolle Ergänzung sind Kratzpappen. Sie sind klein und daher flexibel in der Wohnung zu verteilen. Die meisten Katzen schätzen es sehr verschiedene Materialen zur Verfügung zu haben, so kann ein Sisalteppich oder einen Kokosfußmatte ebenfalls eine willkommene Ergänzung sein.

Katzen schätzen es meist sowohl vertikale als auch horizontale Kratzmöglichkeiten zur Verfügung zu haben. Kleine Kratzbretter an der Wand oder Türrahmen montiert sind ebenfalls eine schöne Ergänzung um der Katze zu ermöglichen ihre natürlichen Verhaltensweisen auch in der Wohnung auszuleben.

 


Meine Katze markiert in der Wohnung. Warum und was kann/sollte ich tun?

Hier ist im ersten Schritt wichtig zu unterscheiden, ob es sich tatsächlich um markieren handelt oder um urinieren, also eine Unsauberkeit.

Beim markieren wird der Harn waagerecht abgesetzt, mit erhobenem Schwanz und häufig wird mit den Hinterbeinchen auf der Stelle getreten. Beim Markieren sind also eher Wände, Türen, Möbelstücke betroffen.

Wichtig ist hier, dass sowohl Kater als auch Katzen und sowohl potente als auch kastrierte Tiere markieren können.

Wenn es tatsächlich markieren ist, können die Ursachen unterschiedlich sein.

 

Mögliche Ursachen für Markierverhalten:

  • Ist das Tier nicht kastriert, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass es Markierverhalten zeigt.
  • In Gruppen kann die Ursache sein, dass Mobbing vorliegt.
  • Auch eine Katze außerhalb der eigenen Wohnung kann der Auslöser sein und nicht zuletzt können wir Hüter ein Faktor sein, denn wenn wir sehr stark und häufig putzen, eventuell noch mit stark riechenden Reinigern, entfernen und überdecken wir die Gerüche und Markierungen unserer Katzen im eigenen Revier.

Sollte es sich also um Markieren handeln, dann müssen die möglichen Auslöser gefunden und ausgeschaltet werden.

 

 

Sollte es sich jedoch um urinieren handeln, man findet also die klassischen „Pfützen“, dann muss bitte der erste Weg zum Tierarzt führen. Sehr häufig ist die Ursachen für Unsauberkeit eine Krankheit bzw. Schmerzen. Hier kommen von Zähnen bis zur Blasenentzündung alle möglichen Ursachen in Frage.

------

Ihr habt Fragen zum Markierverhalten eurer Katze oder habt tolle Tipps für andere Katzenbesitzer? Dann schreibt uns doch in den Kommentaren!

 

 

 

Geschrieben von:
Katrin
zoo.de-Expertin


"Katzen sind so wundervolle, individuelle Persönlichkeiten. In dem Moment, in dem wir uns ganz auf sie einlassen, uns für ihre Bedürfnisse interessieren, hinterfragen, was hinter welchem Verhalten steckt, lernen wir unsere Tiere auf eine so tiefe, so spezielle Art kennen, das bewegt mich zu tiefst und treibt mich stetig an."

 

Gesundheit Katze Tipps

← Älterer Post Neuerer Post →



Hinterlasse einen Kommentar

Nachhaltiges Lieblingsfutter für dein Tier

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal €0,00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods