VegDog Sensibelchen No1

VegDog

VegDog Sensibelchen No1

€3,49 Angebot Spare
Größe VegDog Sensibelchen No1 400g

Nur noch 0 stück auf lager

Beschreibung

  • Vollwertiges Alleinfuttermittel
  • Lupinen, Linsen und Amaranth als alternative Proteinquellen
  • Leicht verdauliche Rezeptur
  • Für Allergiker und sensible Hunde ab 11 Monaten geeignet!

Das steckt alles drin

Zutaten

22% Amaranth, 16,1% Linsen, 16,1% Karotten, 13,8% Lupine, Sonnenblumenkerne, Mineralstoffe, Sonnenblumenöl, Algen, 1,1% Chiasamen, Bierhefe, Thymian, Rosmarin

Nährstoffe

Makronährstoffe

Rohprotein 7,0%, Rohfett 4,6%, Rohfaser 1,1%, Rohasche 1,5%, Feuchtigkeit 72,9%, Ca:P-Verhältnis 1,32:1, Puringehalt 41mg/100g

Produktbeschreibung

VEGDOG Sensibelchen No1 ist ein 100 % bedarfsgerechtes Alleinfuttermittel ohne Getreide und Soja. Es ist am besten auf die Bedürfnisse von ernährungssensiblen erwachsenen Hunden abgestimmt. Lupinen, Linsen und Amaranth sind ausgezeichnete Proteinquellen für Hunde. Weitere wichtige Nährstoffe liefern gesunde Zutaten wie Karotten, Sonnenblumenkerne und Chiasamen. Neben dem Herz-Kreislauf-System wirken sich die positiven Wirkungen der Chiasamen auch auf das Verdauungssystem, die Haut und das Fell aus. Die verwendeten Algen liefern die essentiellen Fettsäuren EPA und DHA, die für eine gesunde Zellfunktion wichtig sind. Besonders ernährungssensible Hunde profitieren von der entzündungshemmenden Wirkung dieser Stoffe. VEGDOG Sensibelchen No1 wird mit ALL-IN-VELUXE Mineralpuder versetzt, um die beste Deckkraft zu gewährleisten. VEGDOG Sensibelchen No1 ist wegen ihres erhöhten Nährstoff- und Energiebedarfs nicht für Welpen und säugende Hündinnen geeignet.

Hinweise zur Fütterung

Die Futterumstellung sollte langsam und über 3 Wochen geschehen. Du kannst nach und nach das vorher genutzte Futter reduzieren und durch die gewählte VegDog Sorte ersetzen.
Ist dein Hund eine ernährungssensible Fellnase solltest du euch etwas mehr Zeit lassen (mindestens 4 Wochen). Während der ersten Wochen nach der Umstellung kann es zu Veränderungen im Kot deines Hundes kommen, bezüglich der Menge und Konsistenz. Es kann außerdem eine vermehrte Gasbildung vorkommen. Nach der Umstellungszeit sollte dies abnehmen und nach ein paar Wochen ganz verschwinden.
Bitte stell immer frisches Wasser für deinen Hund bereit.



Denke daran, dass die angegebenen Mengen Richtwerte sind. Die genaue Tagesmenge ist auf die jeweiligen Lebensumstände abzustimmen.

5kg: 330-390g | 10kg: 550-660g | 20kg: 920-1100g | 30kg: 1250-1500g | 40kg: 1550-1850g | 50kg: 1850-2150g

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)