Deine Community rund um ein nachhaltiges Leben mit Hund und Katze

Datenschutzerklärung Produkttest

Datenschutzhinweise für die zoo.de Produkttests

Die zoo.de shopping advice GmbH (nachfolgend „zoo.de“ oder „wir“ genannt) führt auf der Plattform www.zoo.de (nachfolgend: „Produkttest-Plattform“) Produkttests durch. Die Teilnahme an den Produkttest ist in den Teilnahmebedingungen geregelt.

Die vorliegenden Datenschutzhinweise gelten für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Registrierung und Teilnahme an den Produkttests.

 

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne ist die:

 

Zoo.de shopping advice GmbH

Siebstraße 1

30171 Hannover

Telefon: 0511 99994151

E-Mail: postbox@zoo.de

 

2. Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Um die Produkttest-Plattform nutzen und an Produkttests teilnehmen zu können, muss sich der Teilnehmer zunächst auf der Produkttest-Plattform als Nutzer registrieren und ein Profil anlegen. Die Registrierung erfolgt im Rahmen des REWE Single Sign On. Weitere Informationen zum Datenschutz beim REWE Single Sign On findest du hier. Im Anschluss kann der Teilnehmer Fragen zu seiner Person im Rahmen der Erstellung und Anpassung seines Profils beantworten (optional). Im Rahmen der Bewerbung für einen konkreten Produkttest benötigt REWE Antworten auf testspezifische Fragen für die Auswahl des passenden Produkttests für den jeweiligen Teilnehmer.

 

3. Registrierung

Im Rahmen der Registrierung werden folgende Daten erfasst:

  • Deine Anrede
  • Dein Vor- und Nachname
  • Deine E-Mail-Adresse
  • Dein Geburtsdatum
  • Adresse

Daten, die wir zum Nachweis der ordnungsgemäßen Einrichtung deines Profils benötigen (IP-Adresse und Zeitstempel bei Einrichtung sowie bei Klick auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail)

Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten, um festzustellen, ob du teilnahmeberechtigt bist sowie um dir die Erstellung des Profils zu ermöglichen.

Erfassen wir die genannten Daten nicht, ist die Erstellung eines Profils auf der Online-Plattform nicht möglich bzw. ist uns nicht möglich, den Nachweis zu führen, dass die Anmeldung über den von dir angegebenen E-Mail-Account erfolgt ist.

 

4. Personalisierung des Profils

Jeder Teilnehmer kann darüber hinaus sein Profil in vorgegebenen Kategorien weiter vervollständigen, indem er optional Fragen zu seiner Person, seinen Interessen und Vorlieben und/oder seinem Konsumverhalten beantwortet.

Somit erfassen wir nach deiner Registrierung von dir folgende Daten:

  • Die von dir optional angegebenen Antworten auf die Fragen zu deiner Person, zu deinen Interessen und Vorlieben und/oder deinem Konsumverhalten
  • Das von dir optional hochgeladene Profilbild
  • Die genannten Daten, die wir bei einer freiwilligen Personalisierung deines Profils von dir erfassen, dienen ausschließlich dazu, dass zoo.de die richtigen Produkttests für die jeweiligen Teilnehmer auswählen kann. Das Profilbild fördert die Authentizität der Produktbewertungen. Stellst du uns die genannten Daten nicht zur Verfügung, kann es sein, dass trotz deiner Bewerbung für einen Produkttest dieser als nicht für dich passend von uns bewertet wird und du nicht zur Teilnahme ausgewählt wirst.

 

5. Bewerbung um Teilnahme an einem Produkttest

Bewirbst du dich zur Teilnahme an einem Produkttest, werden wir weitere testspezifische Angaben zu deiner Person, deinen Interessen und Vorlieben und/oder deinem Konsumverhalten erfragen, die für die Auswahl der Bewerber von uns als relevant festgesetzt werden.

Somit erfassen wir bei einer Bewerbung für einen konkreten Produkttest von dir folgende Daten:

  • Die von dir angegebenen testspezifischen Antworten auf die Fragen zu deiner Person, deinen Interessen und Vorlieben und/oder deinem Konsumverhalten
  • Die genannten Daten, die wir bei einer freiwilligen Bewerbung für einen Produkttest von dir erfassen, dienen ausschließlich dazu, dass zoo.de die richtigen Bewerber für den jeweiligen Produkttest auswählen kann. Stellst du uns die genannten Daten nicht zur Verfügung, kann die Bewerbung nicht abgeschlossen werden.

 

6. Teilnahme an einem Produkttest

Im Falle einer Zusage von zoo.de, dass du für einen Produkttest ausgewählt wurdest, erhältst du weitere Informationen per E-Mail.

Somit erfassen wir bei einer Teilnahme von dir folgende Daten:

  • Die Gratis-Gutscheine, die wir dir per E-Mail für die Durchführung der Produkttests übersandt haben
  • Die genannten Daten, die wir bei der Übersendung und Einlösung der Gratis-Gutscheine von dir erfassen, dienen ausschließlich der vereinbarungsgemäßen Durchführung der Produkttests. Erheben wir die genannten Daten nicht bzw. stellst du uns diese nicht zur Verfügung, ist die Durchführung der Produkttests nicht möglich.

 

7. Freiwillige Bewertung des Produkttests

Im Nachgang zum Produkttest hast du die Möglichkeit das Produkt freiwillig, gemäß vorgegebener Fragen, sowie in eigenen Worten zu bewerten.

Somit erfassen wir bei der Bewertung eines konkreten Produkttests von dir folgende Daten:

  • Die von dir angegebenen Antworten auf die Bewertungsfragen zum Produkt und/oder deinem Konsumverhalten
  • Die in eigenen Worten erstellte Bewertung
  • Die genannten Daten, die wir bei der freiwilligen Bewertung der getesteten Produkte von dir erfassen, dienen ausschließlich der vereinbarungsgemäßen Durchführung der Produkttests und somit letztlich der Bewertung unserer Sortimentszusammensetzung bzw. der Produktgestaltung (siehe nachfolgend unter 4.). Deine Bewertungen werden auf der Online-Plattform mit deinem Profilbild (sofern hinterlegt) und unter deinem Anzeigenamen veröffentlicht.

 

8. Produkttest-Mailings und -Newsletter

Im Rahmen deiner Bewerbung für und Teilnahme an Produkttests senden wir dir testspezifische Service-E-Mails. Diese enthalten z. B. die Zusage zur Teilnahme, die Absage oder auch eine Erinnerung an deine laufenden Produkttests. Im Rahmen dieser E-Mails verarbeiten wir folgende Daten von dir:

  • Deine E-Mail-Adresse, um dich anschreiben zu können
  • Informationen zu der Datenverarbeitung im Rahmen des Produkttest-Newsletters findest du hier.

 

9. Produktrückrufe

Um die Lebensmittelsicherheit und Produktsicherheit zu gewährleisten, verarbeiten wir folgende Daten von dir im Zusammenhang mit der Kenntnis von fehlerhaften Produkten:

  • Deinen Vor- und Nachnamen
  • Deine E-Mail-Adresse
  • Produkttests, zu denen du ausgewählt wurdest
  • Wir sind verpflichtet diese Fälle zu bearbeiten und aufzuklären.

 

10. Statistische Analyse der Produkttest-Online-Nutzung

Im Nachgang zu deiner Teilnahme und Bewertung fließen die Ergebnisse in die kumulierten Produkttest-Ergebnisse sowie allgemeinen Informationen zu Bewerbern und Produkttest-Teilnehmern ein und werden in anonymisierter Form auch Dritten (insb. den Partnern, deren Produkte getestet wurden) zur Verfügung gestellt. Deine personenbezogenen Daten werden somit nicht an Dritte weitergegeben. Diese statistischen (und nicht wieder personenbeziehbaren) Auswertungen werden anhand der unter Ziffer 3. a. g. genannten Daten erstellt.

 

11. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Registrierung und Durchführung der Produkttests

Die Datenverarbeitung dient ausschließlich dem Zweck der Durchführung der Produkttests. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung dieses Schuldverhältnisses ist somit Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) der Datenschutzgrundverordnung.

 

12. Sortiments- / Produktoptimierung

Wir werten die Ergebnisse des Produkttests aus, um einerseits unser Produktesortiment und andererseits die Produktgestaltung mittels der Auswertung zu optimieren.

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) Datenschutzgrundverordnung (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, die Kundenbewertung von einzelnen Produkten zu messen). Ausführungen zu deinem Widerrufsrecht findest du unter Punkt 8.

 

13. Produkttest-Mailings

Wir versenden im Rahmen der Bewerbung für und Durchführung von Produkttests verschiedene E-Mails an dich. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) Datenschutzgrundverordnung.

 

14. Futtermittel / Produktrückruf

Wir verarbeiten deine Daten, um die Futtermittelsicherheit und Produktsicherheit bei fehlerhaften Produkten zu gewährleisten und mögliche Personen- oder Sachschäden abzuwenden. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c), d), f) Datenschutzgrundverordnung (Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der REWE unterliegt, bzw. Schutz von lebenswichtigen Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person).

 

15. Statistische Analysen

Die Verarbeitung deiner Daten im Rahmen der statistischen Auswertung (Punkt 3. h.) erfolgt auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) Datenschutzgrundverordnung (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, die Teilnahme an Produkttests auszuwerten und zu optimieren, sowie unseren Partnern anonyme Erkenntnisse zur Verfügung zu stellen).

 

16. Empfänger der personenbezogenen Daten

Deine von uns erfassten Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Weitergabe ist für die Durchführung eines Gewinnspiels oder die Versendung eines Gewinns erforderlich und es liegt eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis vor.

Im Übrigen setzt zoo.de weitere Dienstleister für die Verarbeitung personenbezogener Daten ein, unter anderem für die Versendung von E-Mails, die Speicherung deiner Daten in einem sicheren Rechenzentrum sowie die Pflege und Analyse von Datenbanken.

Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt, unterstützen zoo.de streng weisungsgebunden und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu deinen Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist bzw. in dem Umfang, in dem du in die Datenverarbeitung und -nutzung eingewilligt hast.

Deine personenbezogenen Daten werden nicht außerhalb der Europäischen Union / des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt.

 

17. Speicherdauer

Wenn du über einen Zeitraum von mindestens vier Kalenderjahren keine Bewerbung für einen Produkttest abgegeben hast, wird dein Profil automatisch gelöscht. Solltest du regelmäßig mindestens einmal in vier Jahren an einem Produkttest teilnehmen, bleibt dein Profil gespeichert, bis du dieses löschst. zoo.de behält sich vor, bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen oder bei missbräuchlicher Nutzung deines Profils dieses zu sperren und nach Prüfung ggf. zu löschen.

Außerdem speichern wir deine personenbezogenen Daten für die Dauer von vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

 

18. Automatisierte Entscheidungsfindung, Profiling

Wir verwenden deine personenbezogenen Daten nicht für automatisierte Entscheidungsfindung bzw. Profiling.

 

19. Deine Betroffenenrechte

Soweit zoo.de personenbezogenen Daten von dir verarbeitet, stehen dir als Betroffener insbesondere nachfolgende Betroffenenrechte unter den datenschutzrechtlichen Voraussetzungen zu.

 

20. Auskunft

Du kannst Auskunft über deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

 

21. Berichtigung

Sollten deine Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, kannst du die Berichtigung deiner Daten verlangen. Sollten deine Daten unvollständig sein, kannst du eine Vervollständigung verlangen.

 

22. Löschung

Du hast das Recht, die Löschung deiner Daten zu verlangen. Bitte beachte, dass ein Anspruch auf Löschung von dem Vorliegen eines legitimen Grunds abhängt. Zudem dürfen keine Vorschriften bestehen, die uns zur Aufbewahrung deiner Daten verpflichten.

 

23. Einschränkung der Verarbeitung

Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten zu verlangen. Bitte beachte, dass ein Anspruch auf Einschränkung der Verarbeitung von dem Vorliegen eines legitimen Grunds abhängt.

 

24. Widerspruch

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) Datenschutzgrundverordnung erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht dir das Recht zu, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung deiner Daten Widerspruch einzulegen. Im Falle eines Widerspruchs werden wir deine Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

25. Beschwerderecht

Du bist berechtigt, bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, wenn du mit der Verarbeitung deiner Daten nicht einverstanden bist.

 

26. Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, personenbezogene Daten, die du uns mitgeteilt hast, in einem elektronischen Format zu erhalten.